Donnerstag, 14. Juli 2016

Krank sein macht nun wirklich keinen Spaß.

Das Wetter heute (die ganze Nacht und den ganzen Tag Regen) passt zu unserer Stimmung derzeit. Lange blieben wir verschont und alle waren mehr oder weniger gesund (abgesehen von den chronischen Erkrankungen)
Nun hat es aber unsere Oma erwischt - Durchfall. Seit gestern morgen. Im Laufe des Tages verdünnisierte sich Anne's Output sozusagen immer mehr.
Unser Tierarzt ist fast eine Autostunde entfernt und bedeutet natürlich Streß für unsere betagte Patientin. 


Man versucht ja erst mal alle, was den Durchfall unter Kontrolle bringen kann/könnte. Bei uns gehörten da bisher verdünnter Schwarztee, Durchfalltabletten vom Tierarzt, (die schon Casper geholfen haben) und Instantmöhren, die in Wasser mit Öl zu einem Brei werden und übers Futter kommen. 

Mh, wir hatten damit leider so gut wie keinen Erfolg. Unser spontaner Einfall gestern abend, Zeitungen neben Anne's Schlaflager zu legen, war heute morgen gold wert. Dadurch, dass Anne schon fast 14 Jahre alt ist und ihre Hinterbeine nicht mehr so wollen, leidet sie auch an Inkontinenz und kann alles nicht mehr so gut halten. Was jetzt mit Durchfall alles natürlich noch erschwert. 


Nun hoffen wir sehr, sehr, sehr, dass wir den Durchfall in den Griff bekommen. Wir hoffen auch sehr, dass es nur eine Magenverstimmung ist und nichts mit ihren täglichen Tabletten zu tun hat. Das würde alles noch mehr erschweren. 

Heute ist erst mal strikte Diät angesagt. Zudem bekommt Anne ein Kohlemittel gegen Durchfall.
Wir wissen natürlich, dass bei mehr als 3 Tagen Durchfall ein Tierarzt aufgesucht werden muss, was wir natürlich auch machen werden, sollte sich keine Besserung einstellen. Aber wir hoffen ihr habt Verständnis, denn jeder kennt das ja auch, dass man erst mal auf Hausmittel zurückgreifen möchte. 


Was hat bei euren Fellnasen gegen Durchfall geholfen??

Kommentare:

  1. Ich wünsche Anne gute und schnelle Besserung!
    Wir haben leider auch keine guten Tipps für euch. Wir haben bei Durchfall schon so ziemlich alle Hausmittel durchprobiert, aber bei uns hat all das Zeug noch nie wirklich Besserung gezeigt - Selbst der Gang zum Tierarzt und Medikamente vom Tierarzt haben bei uns bisher nie irgendeine Besserung gezeigt. Bei uns hieß es immer nur Aussitzen, Schonkost verabreichen, darauf achten, dass der Hund genug trinkt und irgendwann hat sich die Sache dann von selbst erledigt.

    AntwortenLöschen
  2. Sending our very best wishes to dear Anne, get well soon sweetie
    Just a bland diet of chicken and rice is our only advice and paws crossed for an improvement
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  3. Wir wünschen Anne auch baldige Besserung - und schwören auf schwarzen Kartoffelbrei (einfaches Kartoffelbreipulver mit Wasser und etwas medizinscher Kohle angerührt).

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Wir wünschen Anne natürlich schnelle Besserung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich der Körper meistens selbst hilft. Ein guter Ansatz von euch ist schon mal einen Tag nichts zu fressen zu geben und viel Ruhe. Und viel trinken ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das tut mir aber sooo leid. Tipps können wir gar nicht geben, da wir meistens zum Tierarzt gehen. Zuletzt haben wir Dysticum verwandt und hat Socke geholfen. Das ist auch ein Kohlepräperat….

    Wir drücken die Daumen, das es Anne bald wieder gut geht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. We hope your Anne feels better soon. We know what it's like to have an older dog. It breaks your heart when they get sick!

    AntwortenLöschen
  8. Wir wünschen Anne von ganzem Herzen gute Besserung und hoffen sehr das es ihr bald besser geht. Mit Lotte müssen wir bei Durchfall immer gleich zum Tierarzt. Durch ihre Krankheit helfen keine Hausmittelchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Arme Anne, hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass dir schnell wieder gut geht.
    Wenn bei Tibi Durchfall hatte, war es meistens mit Diät erledigt.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Oh Anne!
    Gute Besserung wünsche ich Dir.
    Durchfall ist wirklich doof.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es ganz schnell besser wird!
    Deine Easy

    AntwortenLöschen
  11. Oh je, wir wünschen euch auch eine schnelle Genesung, hoffentlich bekommt ihr das so wieder in den Griff.
    Was anderes kann ich euch leider auch nicht empfehlen, wir machen so auch das was die anderen schon empfohlen haben. Ausserdem hab ich immer Stullmisan zu Hause, aber ich bin mir nicht sicher ob man das auch so irgendwo bekommt oder nur beim Tierarzt.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  12. Wir wünschen gute Besserung. UND für alle Fälle: habt immer etwas Heilerde im Haus. Eine Löffelspitze aufs Futter hilft (meistens)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...