Montag, 31. Dezember 2018

Einen guten Rutsch & Ein frohes neues Jahr!!!

Hallo ihr Lieben, 
wir melden uns noch schnell bei euch, so kurz vor dem Ende des Jahres. Ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Am meisten geprägt hat dieses Jahr der Abschied von unserer geliebten Anne. 

Auch hier, in der Bloggerwelt musste von einigen geliebten Fellnasen Abschied genommen werden. Ein schmerzliches Jahr. Jedoch sind wir für immer dankbar für die gemeinsame Zeit und die vielen, vielen wunderschönen Erinnerungen. 

Nun möchten wir euch von Herzen einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen! Möge 2019 ganz viel Schönes für uns alle bereit halten!! In diesem Sinne, Prost!!!


Montag, 24. Dezember 2018

FROHE WEIHNACHTEN!

Wir reihen uns natürlich ein in die lieben Weihnachtsgrüße und wünschen euch von Herzen frohe und besinnliche Weihnachten. Genießt die ganz besondere Zeit des Jahres zusammen, im Kreise eurer Liebsten und lasst euch ordentlich vewöhnen, ganz viel kuscheln und königlich bedienen. 


...und auf keinen Fall stressen lassen.


Euer Casper mit Herrchen und Frauchen
und Anne im Hundehimmel.

Donnerstag, 6. Dezember 2018

HAPPY BIRTHDAY!

 
Happy Birthday, 
du, unser kleiner wunderschöner Prinz.
Heute ist dein 10. Geburtstag.
Du, unser kleiner Clown,
unser Seelentröster,
unser kleiner Nikolaus.
Du Herzensbrecher,
du, unsere kleine Fressraupe,
du Kuschelmonster und Wegbegleiter.
Du, unser liebenswerter Rabauke und Meckersack.
Ja, du - du wirst heute schon 10 Jahre. 
Seit 10 wunderbaren Jahren bereicherst du unser Leben. 
10 Jahre - so lang und doch viel zu kurz.
10 Jahre, die schöner nicht hätten sein können. 
Wir freuen uns auf noch viele weitere Jahre mit dir.
Wir lieben dich sehr,
unser wunderschöner, kleiner Prinz.
Happy Birthday! 

Dein Frauchen
Dein Herrchen
und deine Anne 
im Hundehimmel.

Donnerstag, 29. November 2018

Unser wunderschöner Engel

Wir melden uns aus einer wieder mal kleinen Schaffenspause. Letzte Woche Freitag, am 23.11. wäre unsere Oma Anne stolze 16 Jahre alt geworden. Gleichzeitig ist es schon fast fünf lange Monate her, dass wir Anne verabschieden mussten. Den Tag haben wir mit vielen wunderschönen Erinnerungen an unsere gemeinsame, lange Zeit mit Anne verbracht. 

Ein paar Tage vorher haben wir einen Umschlag aus England bekommen. Sehr lange haben wir auf diesen Umschlag samt Inhalt gewartet und er kam gott sei Dank zur richtigen Zeit. Bereits im Juli haben wir eine Bestellung für ein gemaltes Bild von Anne als wunderschöner Engel im Himmel nach England gesendet, an die liebe und wahnsinnig talentierte Künstlerin Laura Slade. Immer wieder hat sie uns am Entstehungsprozess teilhaben lassen. Nun dürfen wir euch das zauberhaftschöne Ergebnis zeigen.


Wir sind restlos begeistert und sehr verliebt in jedes Detail auf diesem Bild. Anne wurde zu hundert Prozent getroffen und die Flügel machen alles einfach nur perfekt. So stellen wir uns unsere stolze und tapfere Oma im Himmel vor. Glücklich auf uns hinunter lächelnd.  
Das Kunstwerk hängt in einem goldenen Holzrahmen über Anne's Gedenktischchen mit ihrer Urne und vielen kleinen Erinnerungen aus ihrem Leben. Zwei kleine Flügel und eine Lichterkette mit Engeln zieren das Bild. 



Alles, was ihr auf den Bildern seht, hilft uns sehr, jeden Tag mit dem großen Verlust umzugehen. Wir hoffen ihr seid genauso verliebt wie wir?!

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Hui Buh - Casper, das kleine Schlossgespenst

Happy Halloween!!!
...und fröhliches Gruseln!!!

Casper, in diesem Jahr, als das kleine Gespenst.

 ...gibt es auch als das kleine Nachtwächtergespenst. 

 Unser kleines Gespenst kann aber auch ganz ungruselig mit Kürbisdeko auf der Bank...

... oder unterm Kirschbaum auf dem Rasen.

Welches Foto gefällt euch denn am besten??

Da ja heute Feiertag ist, wünschen wir euch allen einen wunderschönen freien Tag mit Spazierengehen, Naschen, Schlafen und gaaannzz viel Kuscheln. 

Dienstag, 16. Oktober 2018

Ein Hallo von uns.

Hallo, ihr Lieben. So schnell wie die Zeit vergeht, schaffen wir es gar nicht, uns hier zu melden. Nun ist es schon Oktober, der Sommer möchte noch nicht weichen, der Herbst zeigt jedoch schon sein wunderschönes Gesicht. Wir lieben den Herbst, auch wenn es die erste Jahreszeit ohne Anne sein wird. 

Ohne Anne...
...das sind wir nun schon seit fast 15 Wochen. Wir vermissen sie jeden einzelnen Tag. Es wird jedoch ganz langsam besser. Sie wird immer bei uns sein, jeden Tag, in unseren Herzen, in unseren Erinnerungen, in unseren Gesprächen, immer und für immer.


Soweit geht es uns allen gut. Wir hatten Ende September für 10 Tage einen wunderschönen Urlaub, der uns nach Amerika und Kanada führte. Und auch da war Anne immer mit dabei. Kleine Zeichen, die sie uns gegeben hat. Ein schönes Gefühl. 
Casper hatte während dieser Tage Oma- und Opazeit, die er sehr genoss. Spielen, schlafen, spazieren gehen, naschen, kuscheln... schlafen, spielen, naschen... perfekt für unseren kleinen Prinzen. 


Gesundheitleich geht es Casper auch richtig gut. Vor unserem Urlaub haben wir einen großen Check bei unserer Tierärztin machen lassen. Herz-Ultraschall und Blutabnahme. Mit seinen Blutwerten ist alles in Ordnung. Die Fütterung ohne Fleisch tut ihm sehr gut und es gibt keine Anzeichen, dass er falsch oder mangelernährt ist. Auch sein Herz hat sich seit dem letzten Ultraschall vor einem Jahr nicht ein bisschen verändert, geschweigedenn verschlechtert. Casper bekommt seit einem Jahr ein Herzmedikament. Anne hat dieses Medikament auch bekommen und ebenfalls sehr gut vertragen. Unsere Tierärztin ist super zufrieden mit dem aktuellen Stand. So kann es bitte noch ganz lange bleiben... 


Wir senden euch ganz liebe Grüße, genießt diese wunderschönen letzten Sommertage und bleibt oder werdet gesund! 

P.S. Bitte sagt uns in den Kommentaren doch mal Bescheid, ob ihr ein paar Fotos aus unserem letzten Urlaub sehen möchtet?? 

Donnerstag, 30. August 2018

Acht Wochen.

Ihr Lieben, da sind wir wieder. Vielleicht hat uns der ein oder andere vermisst. Wir danken auch sehr für all eure lieben Worte. Wir melden uns nun nach acht langen Wochen. Es ist nichts mehr wie vorher, dennoch geht es uns soweit gut. Casper geht es gut. Wir möchten hier wieder etwas mehr aus unserem Leben berichten, denn wir haben festgestellt, dass unserer kleiner Blog und auch ihr uns fehlt. Heute melden wir uns mit einem kleinen Einblick bzw. Rückblick auf die letzten acht Wochen. 

Acht lange Wochen ohne Anne.
Acht Wochen sind nun vergangen, seit wir uns von Anne verabschiedet haben. 
Acht Wochen voller Trauer, Sehnsucht, Vermissung und vielen, vielen Tränen. 
Acht Wochen, in denen wir jeden Tag über und mit Anne geredet haben. 
Acht Wochen, in denen wir jeden Tag Kerzen angezündet und Blumen verteilt haben. 
Acht Wochen, in denen wir jeden Tag zur Fütterungszeit Anne's Napf an die gewohnte Stelle gestellt haben. 
Acht Wochen, in denen wir jeden Tag ihre Urne berührt haben. 
Acht Wochen, in denen wir viel Zeit damit verbracht haben, einfach zu schweigen und die Wolken am Himmel zu beobachten.  
Acht Wochen, in denen wir an jedem Freitag etwas besonderes zur Erinnerung an Anne getan haben.
Acht Wochen mit vielen kleinen Ritualen, die uns geholfen haben mit dem Verlust und der Trauer umzugehen und zu leben. 
Anne war fast 16 lange Jahre ein großer Teil unseres Lebens, ein Mitglied unserer kleinen Familie. Sie konnte nun ihren Frieden finden. In einer wunderschönen Urne haben wir sie zurück nach Hause gebracht. Auch wenn sie nicht mehr so wie früher bei uns sein kann, bleibt sie für immer und ewig in unseren Herzen.  

Ach Anne, wir vermissen dich so sehr. 

Sonntag, 8. Juli 2018

Für immer.


Unsere geliebte Anne
23.11.2002 - 06.07.2018

FÜR IMMER
Du fehlst, 
für immer.
Tapfer.
Mutig.
Oma.
Liebe bis in die feuchte Nasenspitze.
Lakritznase.
Wir küssen dich,
in Gedanken,
zum Abschied
und für immer.
Perfekte Engelsflügel.
Perfekter Engel.
Flieg hoch,
ganz hoch.
Soweit du kannst.
Du fehlst.
Für immer. 
Du bleibst.
Für immer.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ein ganzes Jahr Hunderolli.

Tatsächlich ist es schon etwas mehr als ein Jahr her, dass Anne nicht mehr selbstständig laufen kann. Sie ist seit April 2017 auf unsere ständige Hilfe angewiesen. Einen riesengroßen Beitrag leistet seit dem auch unser Hunderolli, den wir damals Hals über Kopf im Internet gekauft haben. Es war damals purer Zufall, dass gerade, als wir ihn brauchten, ein Hunderolli für Schäferhunde verkauft wurde. So ein Glücksfall in dieser doch sehr unglücklichen Zeit. Wir mussten drei Tage sehr, sehr ungeduldig auf den Postboten warten und dann war er da. 

Wie für Anne gemacht. 

Seit diesem Tag nutzt Anne den Rolli jeden Tag. Bei Sonne, Regen, Wind und Schnee. Es gab nur wenige Tage, in denen sie Bettruhe hatte und nicht einige Runden in ihrem Rolli gedreht hat. Der Rolli hilft ihr, ihre Selbstständigkeit wenigstens noch für ein paar Stunden am Tag wiederzuhaben. Um Muskeln zu erhalten und noch etwas zu stärken ist so ein Gefährt ideal. Die Vorderpfoten werden dadurch weiterhin beansprucht und verkümmern nicht. 

Im Laufe des Jahres hat sich der Zustand ihrer Hinterpfoten natürlich verschlechtert. Dessen waren und sind wir uns bewusst. Das Laufen im Rolli fällt ihr an manchen Tagen sichtlich schwerer und sie verbringt einen Großteil der Zeit auch mal stehend und Ausschau haltend, was aber immer noch besser als liegend ist. 

An anderen Tagen sind wir dann wieder überrascht, wie gut sie doch noch von der Stelle kommt (meistens an Abenden, wenn der Grill in Betrieb ist).

Wir nehmen jeden Tag wie er kommt.

Auch wenn die letzten Wochen wieder sehr anstrengend waren, (Anne leidet seit mehreren Wochen an einer starken Entzündung der Blase) freuen wir uns auf und über jeden neuen Tag mit unserer Oma. 

Wir wissen jedoch auch, dass unsere gemeinsame Zeit immer begrenzter wird und wir nicht wissen wie viele schöne Momente wir noch zusammen teilen können. Aber Anne zeigt uns noch immer jeden Tag, dass sie noch ein Weilchen hier verweilen möchte...

Sonntag, 1. April 2018

FROHE OSTERN!

Unterm Baum im grünen Gras
sitzt ein kleiner Osterhas`!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
Macht ein Männchen, guckt hervor.
Springt dann fort mit einem Satz
Und ein kleiner frecher Spatz.
Schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist´s?
Ein Osterei!
...oder zwei.



Wir wünschen euch und euren Liebsten

FROHE, ENTSPANNTE UND GESUNDE OSTERN!

Mittwoch, 28. März 2018

Kein Fleisch ist auch eine Lösung.

Ihr Lieben, wir hoffen, es geht euch allen gut und ihr freut euch auf die Osterzeit. Uns geht es allen gut, alle sind gesund und munter und auch wir freuen uns auf die Osterfeiertage und den Osterhasen. 

In den kommenden Tagen wird sich vieles wieder und wie immer an Feiertagen, um Essen drehen... um den Festtagsbraten, der dann in den meisten Familien auf dem Tisch stehen wird.

Bei uns wir das auch in diesem Jahr nicht der Fall sein. Der einzige Festtagsbraten bei uns besteht aus pflanzlichen Zutaten und schmeckt fast genauso gut.

Wie ich euch im letzten Jahr kurz erwähnt hatte, habe ich angefangen, mich vegan zu ernähren. Eine der besten Entscheidungen, die ich treffen konnte. Bei der großen Auswahl an Alternativen und pflanzlichen Lebensmittel ist das nun nach über einem Jahr ein Kinderspiel und leicht umzusetzen.

Auch bei Anne und Casper muss ich sehr auf die Ernährung achten und darauf, was in den Napf kommt. Anne hat eine kranke Bauchspeicheldrüse und neigt zu Durchfall. Durch die tägliche Zugabe von OLEWO-Karotten um Durchfall und die damit verbundene Hygiene bei einem Handicap-Hund gehören diese Sorgen der Vergangenheit hat. 
Fazit: Ein Hoch auf die Möhre!!!

Auch bei Casper hatten wir seit letztem Herbst immer wieder mit Durchfall und schleimigem Kot zu kämpfen. Tierarztbesuche, Kotuntersuchungen, Antibiotika-Behandlungen, neues Futter, kein BARF mehr, Fleisch garen, alles kochen... wir haben alles ausprobiert. An einem Tag war alles gut... am nächsten mit dem selben Futter vom Vortag war wieder alles dünn und schleimig. 

Da dachte ich mir, schlimmer kann es nicht werden... und startete den Versuch die Fleischration zu verringern. Erst gab es einen vegetarischen Tag in der Woche, dann zwei, dann drei und nun sind wir auf dem Stand von 2 Fleischtagen in der Woche. Aber auch an diesen Tagen ist die Ration sehr minimal. Casper schmeckt es, jeden Tag freut er sich auf sein abwechslungsreiches Futter und in nicht mal einer Minute ist sein Napf leer. Dass an den meisten Tagen kein Fleisch mehr im Napf ist, merkt er wohl kaum.  Sein Kot ist seit Beginn der Umstellung fest und nicht mehr weich oder schleimig.


Natürlich sind wir uns im Klaren darüber, dass die Meinungen bei diesem Thema auseinander gehen. Wir sprechen hier und jetzt nur für uns und nur für Caspers Ernährung. Casper ist fast 10 Jahre alt, nicht sehr aktiv und sehr verfressen. Die Umstellung fiel uns nicht sehr schwer. Und wie bereits beschrieben, sind wir auf dem Weg. Eine Futterumstellung sollte niemals von jetzt auf gleich passiert, sondern immer langsam und behutsam vorangehen. Wir haben uns lange vorher informiert und würden das so auch jedem empfehlen. Mit dem eigenen Tierarzt zu sprechen oder/und eine Ernährungsberatung in Anspruch zu nehmen kann sicher auch nur von Vorteil sein. 

Bei unseren Recherchen über vegane/vegetarische Hundeernährung sind wir auf den Shop veganpaws gestossen. Wir haben euch ja bereits über unsere Neuentdeckung vom Zahnverzauberer berichtet. Als wir Nachschub suchten, wurden wir bei der lieben Ramona fündig. 


Ein so wunderbarer Shop mit ganz, ganz viel Herz, Liebe und aus tiefster Überzeugung betrieben. Ein einfach nur liebenswertes Team dahinter. Schaut einfach mal selbst vorbei.


Wir sind jedenfalls schon jetzt große Fans und haben uns letzte Woche sehr über unsere allererste Bestellung gefreut. 


Liefer-Check durch den Feinschmecker höchstpersönlich.

Wir sind im Kokoshimmel.

 Für die schnelle Küche.

Zwei kleine Trockenfutterproben lagen mit in unserem Päckchen... 

...das musste natürlich gleich verkostet werden.

...und kam richtig gut an...

Wir sagen, danke, Veganpaws für diese tolle Produktauswahl in eurem Shop!

Montag, 19. März 2018

Das ist doch nicht zu glauben!

Da waren wir so glücklich letzten Sonntag, als die Sonne uns so wunderbar verwöhnt hat. Wir hatten einen wunderschönen ersten Frühlingstag und waren der festen Überzeugung, es ginge nun so weiter. 
...
...
Und jetzt DAS!





Das ist doch nicht zu fassen, oder?!
Nun liegt wieder überall Schnee.
Es ist kalt.
Und es ist kein Frühling in Sicht.
...
...
...
Aber...
Wir lassen uns den Spaß trotzdem nicht verderben...





Wir spielen und toben einfach so lange im Schnee bis er geschmolzen ist... und dann kommt ganz sicher der Frühling! Ganz sicher!
...
und wenn es doch länger dauert...
...
...

Startet gut in die Woche, ihr Lieben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...