Mittwoch, 6. Juli 2016

Muss das denn wirklich sein?

Wenn es nach Casper geht - ja, natürlich!! 
Wenn es nach Anne geht - muss nicht, aber kann.
Wenn es nach Frauchen geht - nicht unbedingt.
Wenn es nach Herrchen geht - völlig überflüssig.

Die Rede ist heute von überteuerten Artikeln für Haustiere - in unserem Fall:

handgemachte Leberwurstkekse für 8,95 € aus dem Kaufhause des Westens in Berlin.


Ja, wieso habt ihr sie denn erst gekauft, wenn ihr euch jetzt aufregt? - könnte verständlicher- und berechtigterweise eine Frage von euch lauten. Na eben weil ich nicht ganz der Meinung bin, dass solche teuren Leckerlies überflüssig sind. Oder vielleicht spricht da auch mein kleines schlechtes Gewissen. Immer, wenn ich ohne Fellnasen wegfahre, dann möchte/will/muss ich ihnen was mitbringen. In diesem Fall von meinem Geburtstagswochenende waren es die Leckerlies für Casper und Anne. Diese Leckerlies fallen für mich in die Kategorie: Ausnahme. Sollten Casper und Anne diese Leckerlies auch noch so gut schmecken, nachkaufen würde ich sie nicht. Zumal sie auch nicht sehr gesund sind - aber dafür teuer. Natürlich hätte ich auch in einen Supermarkt gehen können und von dort etwas mitbringen können - den Hunden wäre es egal gewesen. Aber für mich wäre es dann nichts Besonderes gewesen. Ahhhhh... sind wir da schon einem Grund auf der Schliche?? Diese teuren Sachen sind vielleicht mehr für die Menschen gemacht, d.h. wir Menschen finden, dass etwas Besonderes gerade gut genug für unseren Hund ist. Dazu dann noch das schlechte Gewissen - Bingo! Dann kann es auch mal das etwas teurere Teil sein?

Aber was ist schon teuer, wenn es um unsere Hunde geht?

 Ein Cavalier-"König" Charles weiß eben, was ihm zusteht.

Leckerlies, bei denen zu erkennen ist, dass darauf ganz groß eine Marke prangt, die zum allergrößten Teil mitbezahlt wird, Leckerlies, die zudem noch ungesund sind und in der Tasche beim Transport zerbröseln für fast 10 Euro?? ...selbst wenn sie handgemacht sind...

Das nenne ich teuer und völlig übertrieben!

Aber ihr habt recht, muss man ja nicht kaufen! Aber meine Gründe habe ich euch ja erklärt. Die treten ja auch nicht alltäglich auf... nur im Urlaub, wenn die Fellnasen zuhause bleiben. Nun gut, genug über teuer und den Sinn geredet - jetzt muss doch noch das Wichtigste kommen...

Die Verkostung!!! 


 
 Nun rück schon raus, Frauchen.

Nomnomnom.  

Casper und Anne's Fazit: LECKER!!! Mehr Kekse!!!
Der wohl beste Grund, auch mal ein Auge zuzudrücken. 

Frauchen's Fazit: Solange es bei Ausnahmen bleibt und nicht zum alltäglichen gehört, ist es für uns mich okay, auch mal was Besonderes mitzubringen. (Herrchen's Fazit kennt ihr ja.)

Wie haltet ihr es denn mit dem Thema "Darfs auch mal ein bisschen mehr kosten?" ??

Kommentare:

  1. Für jene, die wir lieben, geben wir eben alles. ;-) Ich würde meinen letzten Cent auch eher für Maya als für mich ausgeben. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal darf es ruhig ein bisschen mehr kosten. Das bleibt aber dann auch eine Ausnahme. Doof ist nur, wenn Charly den überteuerten Keks nicht anrührt. Das ist leider schon vorgekommen ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Einstellung von Dir ganz genau richtig und würde sie so auch für mich unterschreiben!
    Liebe Grüße Dani mit Easy

    AntwortenLöschen
  4. Nun, jeder sollte die Sachen – für sich und seinen Hund – kaufen, die er möchte, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Ich glaube zwar, dass Casper und Anne nur froh waren, dass Ihr wieder heimgekommen seid. Sie hätten diese Leckerchen sicher nicht gebraucht, aber wenn Dich der Kauf glücklich gemacht hat, dann ist alles gut.

    Ich kaufe auch gerne für Socke ein, zwar nicht, weil ich ein Wochenende ohne sie unterwegs war, sondern einfach, weil es mir Freude macht…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Those treats look very yummy! Of course you should have them!

    AntwortenLöschen
  6. Die Sache mit dem schlechten Gewissen kenne ich auch zu gut. Dann darf es auch mal etwas mehr kosten. Die Hauptsache ist doch das Casper und Anne die Kekese geschmeckt haben. Glückliche Hundeaugen sind soooo schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...