Mittwoch, 28. Oktober 2015

Die Krankenakte Casper [Herz - Blut - Hormone]


Frauchen sagt, ich sehe aus wie ein Kriegsveteran... ein Verband am Vorderbein und blutverschmiertes Fell am Rücken... ganz schön erschreckend... aber genauso tapfer war ich auch!! Könnt ihr glauben!!


...aber von vorn erzählt:
Heute gibt es ein Update in Sachen Herzgesundheit, Blut und Hormone. Meine Menschen hatten ja einiges geplant für den Oktober... und was soll ich sagen...??!! Heute war es soweit und ich musste ganz schön was über mich ergehen lassen. 
Frauchen hatte folgenden Plan - Herzultraschall - Blutabnahme und dieses komische Ding, was mich irgendwie unmännliche werden lässt...
Na ihr wisst ja, wenn Frauchen sich was in den Kopf setzen, dann fackeln die nicht lange und setzen es um. Ich habe auch genau so ein Frauchen! 
Vormittags haben wir uns auf den Weg in die Tierarztpraxis unseres Vertrauens gemacht. 

 Ganz brav im Warteraum.

Es war keine reguläre Sprechstunde, deswegen kamen wir auch gleich dran. Ich musste auf so einen komischen Tisch, der wie eine Hängematte aussah... Frauchen hat meine Hinterbeinchen und Herrchen meine Vorderbeinchen festgehalten. Dann kam Frau Doktor mit so einem klitschigen Ding und ist mir damit über die Brust gefahren... irgendwie kam mir das bekannt vor...?! 


Herrchen, Frauchen und Frau Doktor haben dann auf einen Bildschirm geschaut und waren ganz fasziniert von den wackelnden, bunten Bildchen. Mir dauerte das alles viel zu lange und ich fing ein bisschen an zu zappeln... aber Frauchen hat mich gleich wieder beruhigt... wird alles gut, hat sie immer gesagt. Dann hatte ich es geschafft...
Na noch nicht ganz, wie ihr euch vorstellen könnt... plötzlich kam Frau Doktor mit einer großen Nadel und einem Röhrchen... schwupps war die Nadel auch schon in meinem linken Vorderbeinchen und mir wurde Blut abgezapft. Frauchen wollte das so. Ich werde ja gebarft und das Blut soll zeigen, ob Frauchen das auch richtig macht.
Da ja aller guten Dinge drei sind, kam Frau Doktor noch mal mit einer spitzen Nadel... aber einer richtig dicken... Auuuuuuuaaaaaa... diese dicke Nadel steckte sie unter meine Haut zwischen den Schultern. Das tat vielleicht weh... ich hab zwei Mal laut aufjaulen müssen... selbst Herrchen und Frauchen tat das irgendwie weh... das konnte ich spüren. Ihr müsst noch wissen, dass in der Nadel ein kleiner Chip war... den finde ich doof, der macht, dass ich keine Lust mehr auf duftende Mädels habe. 
Nach der Quälerei sind Herrchen und Frauchen eine Runde um den Block gelaufen, da ja alles noch ausgewertet werden musste. 
Das geschah dann auch durch die liebe Frau Doktor... 
Zum Herzultraschall müssen wir vorher noch sagen, dass wir leider (noch) keinen Vergleich haben. Wir waren ja im Januar in Potsdam zum ersten Herzultraschall. Die Daten wollte die Ärztin dort zu unserem Tierarzt schicken, was aber irgendwie nicht geklappt hat... was wir echt doof finden. Auf die Schnelle konnten wir das aber nicht ändern. 
Also hörten wir uns das Ergebnis für sich stehend an. Meine linke Herzklappt funtkioniert nicht so wie sie sollte, d.h. die Klappe ist nicht mehr richtig dicht und Blut fließt zurück... man nennt das Mitralklappeninsuffizienz... ihr wisst ja, dass ich das habe. Es wird auch nicht mehr besser, aber meine Menschen und ich hoffen natürlich jetzt, dass es auch nicht zu schnell schlechter wird. Meine rechte Herzklappe ist im Vergleich zur linken noch besser. Fazit ist, dass ich weiterhin ohne Medikamente leben kann. Herrchen und Frauchen müssen nur mein Atemtagebuch weiterführen.
Die Blutuntersuchung war positiv... Frau Doktor sagte zu Frauchen, dass sie so weitermachen kann. Alle meine Werte sind im Normbereich. Sehr gut.  Ich konnte sehen, dass Frauchen bisschen stolz auf sich war.
...na bis auf diesen doofen Chip bin ich auch stolz und zufrieden.


Wieder zuhause angekommen, hab ich noch ein bisschen geschmollt mit Frauchen... Blicke sprechen wirklich Bände hihi. Sie hatte sooo ein schlechtes Gewissen, dass sie ein paar Leckerchen rausgerückt hat...

Kennt ihr das, wenn eure Menschen Pläne ohne euch machen, die euch aber betreffen??

Kommentare:

  1. Tu si je comprends bien passé un écho-doppleur ? C'est long cet examen mais nécessaire mon petit Casper ! Je ne comprends cette puce ! Je ne connais que la puce pour l'dentification ! tu as été très courageux et ton blog come les photos sont magnifiques ! Gros câlins à toi mon beau petit Casper .......

    AntwortenLöschen
  2. Armer Casper, sie hat es echt wirklich getan und dir so einen doofen Chip implantiert? Ich meine, Ultraschall und Blut abnehmen geht ja noch, aber der Chip? Menno, das tut mir so leid für dich! Hoffentlich wirst du jetzt als Wiedergutmachung ordentlich von Frauchen verwöhnt, das kann ja so nicht weiter gehen. Ich wünsch dir gute Besserung und bin erst mal froh, dass du noch keine Medis fürs Herz brauchst. Hoffentlich bleibt das noch ganz lange so.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. My dearest Casper, what a very very brave boy you have been! I am soooo proud of you.
    Now, make sure you get lots and lots of treats to make up for it.
    I do hope the results show you to be in perfect condition, because thats the way you look to me, just pawfect!
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  4. Ohh ja immer diese Aktionen der Zweibeiner und wir müssen brav mitmachen *grummel*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  5. Die Zweibeiner sind manchmal voll doof.
    Echt, ehrlich... ein Chip muss ja nicht sein.
    Wenigstens ist dein Herz so weit in Ordnung, dass du keine Tabletten essen musst. Du ich bekomme fast mehr Tabletten als Futter. Ja das war etwas übertrieben, aber 6 ! Tabletten am Tag und dann so doofes Pulver über jedes Futter ist ja genug- oder?
    So jetzt muss ich mal Mit Frauchen meckern, damit sie endlich mal wieder was bei mir schreibt.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  6. Blöd, dass die Kommunikation zwischen den Kliniken nicht funktionierte. Das Blutergebnis ist doch richtig klasse. Unser Barferprofil war nicht so gut….

    Und für das Herz hoffen wir das allerbeste. Ist ja schon toll, dass Ihr noch ohne Tabletten auskommt….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Waaaa, du findest jetzt die Mädels nicht mehr dufte? Armer, armer Casper.

    Schön zu hören, dass es deinem Herzen gut geht und ihr ohne Medikamente auskommt. Und dass das Barfen so toll klappt, finde ich suuuper.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...