Mittwoch, 5. März 2014

Ich hab die Haare schön...

...meine (fast tägliche) Haar-Routine.

Wer mir immer fein die Haare kämmt?? Das habt ihr euch sicher schon mal gefragt... oder? Na, mein Frauchen ist das meistens... ich mag es nicht so sehr, aber mein Frauchen umso mehr. Vielleicht erinnert ihr euch... im letzten Jahr hatte ich zum 1. Mal Besuch vom Hundefrisör... ganz schön lange hatte der an mir rumgezupft, gekämmt und geschnitten... 
Aber das war nur eine Ausnahme... weil ich ja damals so große Probleme mit meinen Analdrüsen hatte und der Tierarzt meinte, dass mein Po am besten ein bisschen "luftiger" geschnitten werden soll... der Hundefrisör hat dann kaum noch ein Ende gefunden... aber es war ja Sommer und nachgewachsen ist auch schon wieder alles.
Grundsätzlich müssen Cavaliere aber nicht zum Frisör. Das finden wir auch richtig gut, denn die Fellpflege bekommen die Menschen auch ohne Ausbildung in den Griff. 
Am Bauch habe ich keine Unterwolle sagt Frauchen, deswegen verzottel ich da auch nicht so schnell... außer ich habe Unmengen von Kletten oder Gestrüpp in meinem Fell gesammelt und abends für mein Frauchen mitgebracht. Ansonsten reicht es mir, wenn mich mein Frauchen alle 2-3 Tage fein kämmt und ich danach ein Leckerlie bekomme. Wie wir das immer machen, zeigen wir euch auf den folgenden Bildern. Wundert euch nicht... es gibt kein Foto mit Leckerchen... bekommen habe ich es aber... wirklich!!
Zum Kämmen benutzen wir einen grobzackigen Kamm und einen verstellbaren Kamm mit mittleren und kleinen Zacken. 
Es geht los...
 ...na ja, fast... 
...aber jetzt.









Sehe ich nicht wieder schick aus?? 
Psssst... ich soll es euch nicht sagen... aber Casper ist ein bisschen wehleidig beim Kämmen... deswegen sind wir auch ganz vorsichtig.
Liebe Grüße, euer Casper & pppsssst sein Frauchen

Kommentare:

  1. Hey Casper,

    da geht es dir wie Chris, der ist auch immer recht wehleidig und verlangt sein Leckerchen nach der furchtbaren Prozedur. Am Po und am Bart hasst er das Kämmen besonders. Am Bart gibt es deswegen einen Bürstenstrich, dann kommt die Brust, dann wieder ein Bürstenstrich am Bart, dann ein Bein usw. Du bist also nicht alleine ;-)

    Liebe Grüße
    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ein Thema, dass uns tagtäglich begleitet...Socke will es nicht nicht sehen und ziiiiehhht miiich vooooom Laptooopweeeeeg...........

    Sorrrrrrryyyyyyyyyyyyyyy

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich, die Emma, aber froh das ich ganz kurzes Fell habe. Aber die Lotte wird auch oft gebürstet. Die hat die Bürsterei sogar gerne und manchmal schläft sie einfach dabei ein. Ist natürlich auch nicht so gut wenn die andere Seite noch dran ist.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Oh Casper, du machst das so toll beim Kämmen! Vor allem dass du's dir gemütlich machst beim Bauch kämmen find ich toll, dann kommt Frauchen auch gut dran :0)
    Und dass du ein wenig wehleidig bist ist doch nicht schlimm... Da kenn ich noch viele Andere die das auch sind.
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  5. Bürsten ist bei uns auch ein Thema - allerdings nicht ganzjährig ;) Bei uns muss während des Fellwechsels vor allem Laika ordentlich ausgebürstet werden ... die kann man dann zwar auch pflücken, aber bürsten ist halt doch besser. Damon wird immer gebürstet, einfach weil er es toll findet und nie genug davon bekommen kann! Wir haben auch noch eine Staubsauger-Hundebürste mit der Damon gerne abgesaugt wird - Laika kann ich damit jagen!
    Mit einem Kamm zu arbeiten stelle ich mir schwieriger vor. Aber Casper hat ja auch ein ganz anderes Fell ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  6. Hi Casper! Ich bins mal wieder die Easy!
    Das ist ja eine sehr gute Bildreihe von Dir! Bist echt super gut getroffen!
    Meine Frauchen kämmen und zupfen mich auch immer. Ich genieße es und finde es gar nicht nervig. Aber wie Du, verlange ich auch mein Leckerli hinterher, das gehört dazu!

    AntwortenLöschen
  7. Genau in der Reihenfolge liegen die Sachen hier auch bereit. Fehlt nur noch die Scheere, wenn die Knoten mal gar zu hartnäckig sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ja du hast Recht! Das müsste eigentlich Frauchens Nachtrag sein... denn das hat sie auch schon oft bei mir gemacht... Knoten versuchen rauszukämmen macht großes Ziepen... dann lieber kurzer Prozess... wächst ja nach hihi.
      Dein Casper

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...