Sonntag, 9. Juni 2013

Zum Tag des Hundes - Ist Hundearbeit strafbar??

Casper bei der Arbeit

Ja, ihr seht richtig... gestern konnte ich noch auf Herrchens Sonnenbadliege ausruhen und heute präsentiert mit Frauchen bei der Hundearbeit
Ja, richtig, Herrchen und Frauchen lassen mich für mein Futter arbeiten, bzw. helfen. Sei es beim Bäume fällen im Wald mit anschließendem Abtransport, den ich überwachen musste, beim Beete bepflanzen, beim Bau einer Kräuterspirale, beim Fegen der Terrasse oder beim Umgraben... immer bin ich der Hilfsarbeiter-Cavalier. So sonnig wie beim letzten Post sieht meine Tagesplanung gar nicht aus... Müsst ihr auch ab und zu mit anpacken?? ...oder ist Hundearbeit etwa verboten??

Bereit zum Abtransport!
Es kann gepflanzt werden!
Herrchen!! Schluss mit Pause!!
Auf gehts!!
Ich bring die neue Erde für die Blümchen!!
Noch schnell Kehren!!
Nach der Arbeit...
...eine Pause verdient!!
Sieht gut aus, Herrchen!!
Euer fleißiger Casper

Kommentare:

  1. Der ist so was von süß, der Casper!!!

    AntwortenLöschen
  2. hihihi....
    liebster Casper...
    du bist ja unglaublich!
    Was du alles arbeitest,
    unglaublich!
    ...hihi... ich glaube, das geht schon in Ordnung... grins...
    grüss dich ganz lieb
    sindy

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich gut aus, was Ihr da gebastelt habt. Caspers Pfoten sind natürlich der Hit :DDD

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Casper,
    du bist so ein süßer Schnuffel und fleißig dazu =)

    Ich muss auch manchmal meinen Zweibeinern beim Wäsche abhängen helfen.

    Wuff, dein Deco

    AntwortenLöschen
  5. Ein universell einsetzbarer Helfer - Casper und dabei so niedlich...

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Boah...warst Du fleissig, kein Wunder das Du so dreckige Pfoten hast, denn wer arbeitet macht sich ja auch schmutzig.

    Na hoffentlich hast Du eine gerechte Belohnung für Deine ganze Arbeit bekommen :-)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Ja, einer muss ja schließlich die Aufsicht haben und den anderen sagen, wo es langgeht :) Das ist eine sehr verantwortungsvolle Arbeit.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ich muß auch helfen. Heute zum Beispiel hat Frauchen einen Baumstumpf ausgegraben, das Loch mit Erde gefüllt und dann so Krümel drauf gestreut. Ich habe danach versucht die Samen einzuharken... Das gab Ärger.

    Pfote zum Gruß
    Flora

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...