Donnerstag, 19. September 2013

Es herbstet schon sehr...

...Grüße von der Dreckbeinchenfront.

Frauchen sagt, jetzt fängt wieder die graue Jahreszeit an, wo ich am besten Schuhchen tragen sollte. Aber sie meint das ja nicht ernst, denn Hundeschuhchen finde ich uncool. Jetzt werde ich wieder jeden Tag kleine Dreckfüße haben. Und da ich ja im Bettchen schlafen darf (aber pssst), müssen die nun wieder jeden Abend gewaschen werden. Aber Frauchen hat mich ja total lieb und macht das gerne. 
Was haltet ihr denn davon, dass der Sommer sich so langsam verabschiedet?? Was tut ihr gegen die Hunde-Herbst-Depression, wenn draußen alles naß, kalt und dunkel sein wird??
Liebe Grüße, euer frisch gebadeter Casper

Kommentare:

  1. ja das ist eine gute Frage... Frauchen macht mit uns dann viele Indoor Sachen, Tricks und einen mini Agilitykurs, Denkspiele.... damit wir einfach ein wenig was zu tun haben und ab und an ist es ja doch nicht regnerisch und dann kann man draußen flitzen gehen :)
    Und wenn es dann iwann schneit haben wir eh wieder spaß :)

    AntwortenLöschen
  2. "Dreckbeinchenfront" - das ist ein genialer Begriff :-)! Ja zu dieser Front gehör gehören wir leider auch *kicher* und die Wanne muss ständig "besucht" werden. Herbstdepressionen habe ich zum Glück selten - ich finde die Zeit nach Silvester immer schlimmer, wenn der Winter so kein Ende nehmen will.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass es auch dir so geht, Casper. Chris wird sich freuen, zu sehen, dass noch mehr Hunde Füßchen gewaschen kriegen müssen. Wir finden es natürlich sehr traurig, dass sich der wieder viel zu kurze Sommer verabschiedet. Jetzt steht bald wieder viel Laufen an der Straße an, wenn es abends zu dunkel ist, um über die Wiesen zu flitzen. Meist konzentrieren wir uns dann mehr auf das Tricktraining, damit zumindest ein wenig Spaß im Hundeleben bestehen bleibt.

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caspar,

    bei uns liegt jetzt auch wieder ein Handtuch im Eingangsbereich. Zur Beseitigung der Schmutzpfoten. Aber der Herbst hat so schöne Seiten, die Farben und bei etwas Sonne sind wir totale Herbstfans. Also keine Deppression.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns müssen auch alle acht Pfötchen nach jedem Spaziergang gesäubert werden - da hilft nix ;)
    Ein wirksames Mittel gegen die beginnende Herbst-Depression haben wir auch nicht gefunden. Wir probieren es mit wegkuscheln :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Casper,
    uns gefällt es gar nicht das es schon so zeitig dunkel wird. Dreckbeinchen finden wir gut, aber in die Badewanne gehen wir freiwillig nicht. Frauchen muss uns die Füße draußen waschen. Gegen die Herbstdepression haben wir deine schöne Zeitschrift bekommen. Vielen Dank dafür. Die ist total klasse und wir haben schon darin geschmökert. Emma hat bei Frauchen gleich das Beaglehaus bestellt. Na ob das was wird *grübel*
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...