Freitag, 5. September 2014

Wissenswertes: Bandscheibe(nvorfall) behandeln ohne OP

Heute wollen wir euch Möglichkeiten der Behandlung (erstmal) ohne OP der Bandscheibe aufzeigen. 


Die Behandlung eines Bandscheibenvorfalls beim Hund richtet sich vorwiegend nach dem Schweregrad. Bei einem leichten Bandscheibenvorfall beim Hund ohne Lähmungserscheinungen und mit normaler Blasen- und Darmfunktion ist eine Behandlung mit schmerzstillenden Medikamenten und strikter Ruhighaltung und anschließender Physiotherapie ausreichend.

 

Konservative Therapie
Patienten mit Vorfällen 1. und 2. Grades sollten vorerst konservativ behandelt werden – es sei denn, die konservative Therapie wurde bereits erfolglos versucht oder es kommt zum wiederholten Auftreten.
Zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung sollten nichtsteroidale Entzündungshemmer angewandt werden. Glucocorticoide (Cortison-Präparate) sind hingegen nicht indiziert. Inzwischen ist durch zahlreiche Studien belegt, dass systemische Cortisongaben weder bei akuten noch bei chronischen Bandscheibenvorfällen vorteilhaft sind, aber entscheidende Nebenwirkungen verursachen.
Die lokale Applikation von Cortison und Lokalanästhetika im Sinne einer Periradikulären Therapie (PRT) kann hingegen in einzelnen Fällen sinnvoll sein. Diese Anwendungen können jedoch erst nach genauer Lokalisierung des Vorfalles durchgeführt werden und sollten Computertomographie-geführt erfolgen.
Ein weiterer wesentlicher Baustein der konservativen Therapie ist die anfängliche Schonung (ca. eine Woche). Anschließend sollte durch einen langsamen Anstieg der Belastung und durch intensive physiotherapeutische Maßnahmen der Aufbau der Muskulatur und der Erhalt der Beweglichkeit gefördert werden, ohne den Patienten zu überlasten.

Therapiemöglichkeiten:
Die Absicht hinter jeder Therapie eines Bandscheibenvorfalls ist, Druck vom Rückenmark zu nehmen. Dann können die Nerven wieder funktionieren.

Oft heilt ein Bandscheibenvorfall ohne Operation. Ist eine OP nicht nötig, kann der Hund sehr gut mit 
- Akupunktur 
- Homöopathie 
- Physiotherapie 
behandelt werden.

Für Caspers Behandlung planen wir auch erst mal Physiotherapie ein. Wir haben hier in der Stadt eine Therapeutin, bei der wir mal einen Termin machen werden.

Die chronischen und akuten Schmerzen bei einem Bandscheibenvorfall können gut durch Akupunktur und/oder eine homöopathische Behandlung gebessert werden. Schmerzmittel vertragen Hunde oft nicht gut. Selbst Lähmungen (Dackellähmung) oder bereits seit langem bestehende Schwäche der Hinterbeine kann erfolgreich therapiert werden. Ist der Zeitpunkt für eine OP versäumt worden, ist die Akupunktur eine sehr wirkungsvolle und hilfreiche Therapie. Sie stimuliert die Heilung der Nerven meist erfolgreicher als eine medikamentelle Behandlung.

Eine Magnetfeldtherapie wirkt auf die schmerzhaft verkrampfte Muskulatur entspannend. Physiotherapie kann die Heilung unterstützen.

Die Prognose hängt davon ab, wie ausgeprägt der Bandscheibenvorfall beim Hund ist und inwieweit umliegendes Nervengewebe geschädigt ist. Leichte Bandscheibenvorfälle ohne Lähmungen, die schnell erkannt und behandelt werden, haben eine bessere Prognose als spät erkannte Bandscheibenvorfälle mit starken Lähmungs-erscheinungen.

Tritt durch diese Maßnahmen keine Besserung ein oder kommt es unter der Therapie zu einer Verschlechterung, sollte auf keinen Fall zu lange mit einer Operation gewartet werden. Wird das Rückenmark nicht entlastet, kann es zu Dauerschäden kommen, die nicht wieder rückgängig zu machen sind.
Quelle: Tiermedizinportal

Vorschau:  
Beim nächsten Mal erfahrt ihr alles Wissenswerte über:
Physiotherapie beim Hund  

Kommentare:

  1. Danke für die Hinweise, das klingt sehr interessant. Gespannt wäre ich auch auf die Homöopathie und die Akupunktur und vor allem, ob und wo man die Anbieter dafür finden kann.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. You have done your homework, Casper is in very good hands.
    Casper you do look like a very happy (and handsome) dog
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr spannend. Und Eure Einstellung teilen wir natürlich. Auch wir setzen auf alternative Behandlungsmethoden und werden mittelfritstig mit Physiotherapie beginnen....

    Wir freuen uns auf Euren nächsten Beitrag und drücken fest die Daumen, dass Ihr wunschgemäß erfolgreich seid....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...